Programm

Arnold Schönberg auf der Beerdigung von Johannes Brahms
Arnold Schönberg, Stück d-moll für Violine und Klavier (1894)
Das ober- und das unterirdische Wien (Briefe 1-3)
Arnold Schönberg, Phantasie für Violine mit Klavierbegeleitung Op. 47 (1949)
Neue Musik ist niemals von allem Anfang an schön! (Brief 4)
Johannes Brahms, Scherzo c-moll WoO 2 (1853)
Die Kunst, ohne Einfälle zu komponieren (Briefe 5-8)
Johannes Brahms, Intermezzo es-moll op. 116 Nr. 8 (1892)
Konzentration ohne Wehleidigkeit (Brief 9)
Anton Webern, Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7 (1910)

Pause

Neuer Wein in alten Schläuchen (Briefe 10-13)
Arnold Schönberg, Fragment für Violine und Klavier (1927)
Ein Radio in der Unterwelt
Johannes Brahms, Sonate G-Dur für Violine und Klavier op. 78 (1878/79)
Wunderlicher Alter (Briefe 17-18)
Johannes Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 1 (Fassung von Joseph Joachim)

Dauer: 2 mal ca. 45 Minuten (Kurzfassungen möglich)